Panorama

Südtiroler „Buggler“

Aus ff 05 vom Donnerstag, den 01. Februar 2018

Infografik
© ff-Grafik
 

Arbeit – neue Untersuchung: (ml) Mit mehr als 38 Stunden ist die durchschnittliche Arbeitswoche in Südtirol deutlich länger als in den Nachbarländern – Selbstständige und Arbeitnehmer mit eingerechnet. Das zeigt eine vom Arbeitsförderungsinstitut Afi erhobene Untersuchung der Arbeitszeiten. Knapp 22 Prozent der Befragten erklären darin, heute mehr Stunden zu arbeiten als noch vor einem Jahr. Knapp 53 Prozent von diesen meinen, das entspreche ihren Wünschen und sei akzeptabel. Weniger lang arbeiten hingegen möchten Führungskräfte, Handwerker und Facharbeiter. ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.