Panorama

Hurra, Alex’ Urin ist da

Aus ff 07 vom Donnerstag, den 15. Februar 2018

Schwazer und Brandstätter
Schwazer und Brandstätter: „Geschwitzt wie im Sommer.“ © Alexander Alber
 

Fall Schwazer: (doc) „Die vom Labor haben geschwitzt wie im Sommer“, sagt Gerhard Brandstätter. Der Rechtsanwalt von Alex Schwazer ist immer noch sauer auf das Institut für Biochemie an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Vizeinstitutsleiter Hans Geyer wollte am Mittwoch vergangener Woche zunächst die Urinprobe von Alex Schwazer nicht herausrücken. Er bot lediglich ein unversiegeltes Plastikröhrchen mit Flüssigkeit an, nicht aber Teile der versiegelten A- und B-Probe. Unter anderem habe er sich mit dem Hinweis verteidigt, dass die Wada, also die ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.