Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Panorama

Die Bozner lieben ihr Auto

Aus ff 08 vom Donnerstag, den 22. Februar 2018

Vehrkehr
Verliebt in ihre Blechkisten: 32 Prozent der Bozner benutzen für ihre Fortbewegung einen PKW. © Alexander Alber
 

Mobilität – Studie über den Verkehr in Bozen: (nd) Die Daten sind stabil, ein Abwärtstrend ist nicht festzustellen, im Gegenteil: Laut einer Studie des Meinungsforschungsinstitutes Apollis benutzen heute mehr Bozner das Auto für ihre Fortbewegung in der Stadt als noch im Jahr 2009. Die Zahlen: 24 Prozent nehmen das Fahrrad, 29 Prozent gehen zu Fuß, 32 Prozent hingegen steigen ins Auto.
Die Studie verpasst letzthin geäußerten Hoffnungen auf einen kontinuierlichen Umstieg vom Individualverkehr auf öffentliche Verkehrsmittel einen Dämpfer. Die Verbesserung der ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.