Panorama

„Grenzüberschreitung“

Aus ff 08 vom Donnerstag, den 22. Februar 2018

Thomas Schael
Generaldirektor Schael. © Alexander Alber
 

Sanität – Rezeptblöcke: (aa) Der Sanitätsbetrieb kommt kaum aus den Negativschlagzeilen heraus. Zuerst die Rezeptblock-Rationierung für die Hausärzte auf nur mehr fünf pro Monat. Dann die Verhaftung von drei Mitarbeitern wegen des Verdachts auf Korruption. Die Opposition kritisiert schon mal das „politische Wegducken“.
Viele Hausärzte verstehen die Welt nicht mehr. Wunibald Wallnöfer ist seit 38 Jahren Allgemeinarzt in Prad. Dass einem bei der Arbeit derart Prügel in den Weg gelegt würden, sagt er zu ff, habe er bislang nicht erlebt. Den Hausärzten ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.