Panorama

„Dritte Spur wird es nicht geben“

Aus ff 14 vom Donnerstag, den 05. April 2018

Brennerautobahn
Brennerautobahn: Strengere Kontrollen von Tempo 110. © Alexander Alber
 

Eisenbahn und Autobahn: (doc) Alles wird gut. Das war die Botschaft von Landeshauptmann Arno Kompatscher und EU-Parlamentarier Herbert Dorfmann in Brixen. Sie stellten am Mittwoch vergangener Woche dem SVP-Bezirk Eisacktal ihr neues Verkehrskonzept vor. Zentral sind dabei die Achsen Eisenbahn, Autobahn und Staatsstraße.
Eisenbahn: Die Strecke werde durch den Brennerbasistunnel (BBT) von Franzensfeste bis Innsbruck entlastet. Zugleich mit ihm soll 2027 die Zulaufstrecke Waidbruck–Franzensfeste in Betrieb gehen. Güterzüge und Langstreckenzüge für Personen kommen ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.