Panorama

Die grüne Stadt

Aus ff 17 vom Donnerstag, den 26. April 2018

Christine Oppitz-Plörer und Georg Willi
Gehen mit deutlichem Abstand in die Stichwahl am 6. Mai: Noch-Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer und der Grüne Georg Willi, der am Sonntag überraschend am meisten Stimmen bekam. © Apa
 

Innsbruck-Wahl: (nd) Bei der Landtagswahl in Salzburg erlebten die Grünen ein Waterloo: Mit einem Minus von 10,9 Prozent rutschten sie auf Platz vier hinter Wahlsieger ÖVP, der SPÖ und FPÖ zurück. Als bei der Gemeinderatswahl in Innsbruck die Ergebnisse lange auf sich warten ließen, hieß es schon, auch in der Tiroler Landeshauptstadt würde sich der österreichweite Trend bestätigen.
Von wegen. In Innsbruck gehen die Uhren anders: Als Sieger aus der Wahl an diesem Sonntag ging – mit großem Vorsprung – der grüne Bürgermeisterkandidat Georg Willi hervor. ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.