Panorama

Renzlers Wink mit dem Zaunpfahl

Aus ff 21 vom Donnerstag, den 24. Mai 2018

Philipp Achammer und Arno Kompatscher
Basiswahl oder „Nominierung von oben“: Bei der Erstellung der Liste für die Landtagswahl kommen auf SVP-Obmann Philipp Achammer und Landeshauptmann Arno Kompatscher Probleme zu. © Alexander Alber
 

Landtagswahl 2018: (nd) Helmuth Renzler hat sich auf der Sitzung des Bezirksausschusses Bozen Stadt und Land „großzügig“ gezeigt: Er verzichtete auf seine Kandidatur, „um einem anderen Arbeitnehmervertreter die Chance zu geben, auf die Landtagsliste zu kommen“. Und tatsächlich: Mit 34 Stimmen schaffte es Richard Kienzl als Sechstgewählter auf die Liste.
Renzlers Großzügigkeit war freilich nicht ganz uneigennützig. Der Arbeitnehmerchef kündigte gleichzeitig an, selbstverständlich nicht auf den Landtag verzichten zu wollen. Er rechne mit einer ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.