Panorama

Ausländer senken Alter

Aus ff 23 vom Donnerstag, den 07. Juni 2018

Infografik
© ff-Grafik
 

Bevölkerung: (ds) Bozens Bevölkerung wächst und wird immer älter. Dies geht aus einer jüngst veröffentlichten Studie der Gemeinde hervor. Im Dezember 2017 lebten laut Statistik 107.317 Menschen in der Landeshauptstadt, die meisten von ihnen (31.100) im Stadtviertel Gries-Quirein. Das Durchschnittsalter der Bozner ist leicht gestiegen: von 44 Jahren vor 5 Jahren auf 45. Ausländer prägen hingegen dank ihres überwiegend jugendlichen Alters das Durchschnittsalter der Bevölkerung (im Durchschnitt sind die rund 15.000 in Bozen ansässigen Ausländer 34 Jahre alt).

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.