Panorama

Bessere soziale Absicherung für Tagesmütter

Aus ff 23 vom Donnerstag, den 07. Juni 2018

Waltraud Deeg
Waltraud Deeg © Alexander Alber
 

Kollektivvertrag: (ds) Mit dem neuen kollektivvertraglichen Abkommen wird die Renten- und Sozialversicherung der Tagesmütter im Land verbessert. Ein wichtiger Schritt, sagt die zuständige Landesrätin Waltraud Deeg.

ff: Was beinhaltet dieses Abkommen?

Waltraud Deeg: Die Geschichte der Tagesmütter im Land ist eine lange. Gestartet sind die Tagesmütter als Freiberuflerinnen, dann hatten sie den ­gleichen Kollektiv­vertrag wie Hausangestellte­. Sie ­konnten zahlreiche Leistungen, die für andere Berufsbilder ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.