Panorama

Lega gegen „Freistaat“

Aus ff 23 vom Donnerstag, den 07. Juni 2018

Studie: (ds) Euro, Flüchtlingswelle, Brexit, Krisenherde – das sind die Stichworte, die die Südtiroler Freiheitlichen dazu veranlasst haben, eine Studie vorzustellen, die beweisen soll: Südtirol wäre in der Lage, auf eigenen Füßen zu stehen. Die Lega will dabei allerdings nicht mitspielen.
Von Pius Leitner in Auftrag gegeben, untersuchten drei Professoren der Universität Linz, ob Südtirol sich eine Eigenstaatlichkeit leisten könnte. Denn das sei es, was sich viele im Land wünschten, so Pius Leitner, Ehrenobmann der Partei. „Südtirol braucht einen Plan ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.