Panorama

200 knacken die Milliarde

Aus ff 24 vom Donnerstag, den 14. Juni 2018

Grafik
Die Umsatzkönige © Quelle: Il Sole 24 Ore/Crif
 

Unternehmen: (doc) Die großen Unternehmen in Italien konzentrieren sich auf den Norden und auf die Hauptstadt Rom. In diesen Gebieten sind mehr als drei Viertel der Unternehmen angesiedelt, die in den Jahren 2016 und 2017 mehr als eine Milliarde Euro umgesetzt haben. Das ergab eine Auswertung des Wirtschaftsblattes Il Sole 24 Ore. Größtes Unternehmen ist demnach ein öffentliches – der römische Energieversorger GSE. Er setzte 2016 29,8 Milliarden Euro um. Es folgen der Autokonzern Fiat (26,2) und der Onlinehändler Amazon (24,9).
Unter den über 200 Unternehmen, ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.