Panorama

Wenig Hoffnung für Solland

Aus ff 25 vom Donnerstag, den 21. Juni 2018

Kein Käufer für Unternehmen: (nd) Die Hoffnung der Solland-Beschäftigten auf eine Fortführung der Betriebstätigkeit hat einen wiederholten Dämpfer erhalten. Im Mai hat ein brasilianischer Konzern bei Konkursrichterin Francesca Bortolotti eine Kaufoption in Höhe von 9,2 Millionen Euro für das Sinicher Unternehmen hinterlegt. Jetzt ist die Frist für die Bezahlung der Summe verstrichen – Geld wurde aber keines überwiesen. Offiziell ist von bürokratischen Problemen die Rede.
Die Solland hat im Frühjahr 2017 Konkurs angemeldet, seither wird fieberhaft nach ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.