Panorama

„Versagen der Politik“

Aus ff 29 vom Donnerstag, den 19. Juli 2018

Flüchtlingsumverteilung

(ds) Paolo Valente, Direktor der Caritas, über den harten Asylkurs Italiens.

ff: Italiens Premier Giuseppe Conte bat die EU-Länder, Geflüchtete aufzunehmen. Einige stellen sich quer. Wie stehen Sie dazu?

Paolo Valente: Erst mal muss man das Leben der Menschen retten, dann kommt eventuell das Problem der Verteilung in Europa. Die eigentliche Frage ist: Was sind die Fluchtursachen und welche Verantwortung hat Europa?

Tschechiens Premier bezeichnet den Aufruf als „Weg in die Hölle“. Was ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.