Panorama

„Smart“ werben

Aus ff 31 vom Donnerstag, den 02. August 2018

Landtagswahl 2018: (nd) Zumindest die Leser der Bezirkszeitung Plus (Herausgeber: Athesia) dürften ihn jetzt kennen: Reinhard Zublasing (Zitat: „voller Tatendrang, im sogenannten besten Alter und hat noch Vieles vor“) lacht gleich dreimal aus dem Blatt. Einmal in einem als PR-Info gezeichneten redaktionellen Beitrag über seine Firma („smarte Produkte“), einmal auf einer ganzseitigen Anzeige. Kein Wort davon, dass Zublasing auf der SVP-Liste für den Landtag kandidiert.
Legal, illegal? Noch darf offiziell nicht Wahlwerbung gemacht werden. Dass es allerdings ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.