Panorama

Artenvielfalt

Aus ff 34 vom Donnerstag, den 23. August 2018

Umwelt: (mg) Die biologische Vielfalt ist ein Markenzeichen Südtirols. Allerdings: Derzeit sind 41 Prozent der Tierarten und 27 Prozent der Pflanzenarten gefährdet. Deshalb hat das Forschungsinstitut Eurac ein Projekt zur Erhebung der Artenvielfalt ausgearbeitet. Das Biodiversitäts-Monitoring wird vom Land jährlich mit 500.000 Euro unterstützt. Das langfristige Projekt umfasst ganz Südtirol und vernetzt die Datenerhebung verschiedener Institutionen. Bei der Pressekonferenz stellten die Landesräte Schuler und Theiner zusätzliche Projekte vor: So etwa sollen ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.