Panorama

EuropaExpress

Aus ff 36 vom Donnerstag, den 06. September 2018

Europa
© FF-Media
 

EU-Kolumne von Ulrich Ladurner: In der Calle Alfonso XI in ­Algeciras, nicht weit vom Rathaus, gibt es eine­ kleine, dunk­le Passage. An ihrem Ende flimmert eine Leuchtschrift wie von einem Kino. „Libro Tecnico“ steht da zu lesen. Es ist eine Buchhandlung, die wohl älteste der Stadt. Sie ist sehr geräumig. In hohen Regalen, die auch in einem Lagerhaus stehen könnten, reihen sich Bücher an Bücher. Viele sind verstaubt.
Auf großen Tischen, die Werkbänken gleichen, liegen wie zufällig hingestreut zahlreiche Bücher. Keine Ordnung ist erkennbar. Romane ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.