Panorama

Würstel, Bier und ein Problemkandidat

Aus ff 38 vom Donnerstag, den 20. September 2018

Wahlplakat Freiheitliche
Südtirol in sicheren Händen? Wahlplakat der Freiheitlichen am Bahnhof in Bozen. © Ludwig Thalheimer
 

Freiheitliche – Beginn „Intensivwahlkampf“: (doc) Fünf Wochen vor der Landtagswahl am 21. Oktober starten die Freiheitlichen ihren „Intensivwahlkampf“. Bei Würstel und Bier wollen sie mit den Menschen ins Gespräch kommen, ihr Vehikel ist eine rollende ­Würstelbude. Die Kernthemen im 24-seitigen Wahlprogramm sind Einwanderung, innere Sicherheit und die Zukunft der Autonomie. Aber nicht nur. Auch die „katastrophalen Zustände in der Sanität“ oder die Bildungspolitik möchten die Freiheitlichen ansprechen.

Freiheitlichen-Obmann Andreas Leiter-Reber ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.