Panorama

Lega-Mann wird Landeshauptmann

Aus ff 43 vom Donnerstag, den 25. Oktober 2018

Matteo Salvini und Maurizio Fugatti
Der neue Trentiner Landeshauptmann und sein großer Mentor: Matteo Salvini und Maurizio Fugatti (rechts) bei einer Wahlkampfveranstaltung der Lega. © Archiv
 

Trentino: Niemand kann sagen, es habe keine Vorwarnung gegeben. Als Maurizio ­Fugatti bei der Parlamentswahl im Frühjahr das Trentino aufmischte, den Patt und den PD an die Wand spielte und daraufhin als Unterstaatssekretär nach Rom wechselte, kündigte er an: „Und jetzt die Landtagswahl!“

Gesagt, getan: Am Sonntag wurde Fugatti zum neuen Trentiner Landeshauptmann gewählt. Auf ihn entfielen 46,7 Prozent der Stimmen (im Trentino wird der Landeshauptmann direkt gewählt). Der bisherige Amtsinhaber Ugo Rossi vom SVP-Bündnispartner Patt kam nur mehr auf 12,4 ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.