Panorama

Bauern granteln

Aus ff 44 vom Mittwoch, den 31. Oktober 2018

Arnold Schuler
Arnold Schuler: Auch ohne SBB bestgewählter Bauernvertreter. © Alexander Alber
 

Landtagswahl: (nd) Eigentlich müssten sie zufrieden sein: Von den 8 Kandidaten auf der SVP-Liste, die sich dem bäuerlichen Umfeld zurechnen, wurden 6 gewählt. Dass es trotzdem rumort, liegt daran, dass es solche und ­solche Bauernvertreter gibt. Als offizielle Bauernbundkandidaten durften sich nur 4 bezeichnen: Maria Kuenzer, Sepp Noggler, Franz Locher und Joachim Reinalter. Die ersten drei wurden gewählt, letzterer sauste durch. Landesrat Arnold Schuler kandidierte auf eigene Faust, verlor Stimmen gegenüber 2013, wurde aber trotzdem meistgewählter Bauernkandidat.

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.