Panorama

Schatten des Schweigens

Aus ff 46 vom Donnerstag, den 15. November 2018

Jugendbuch – Gedichte von Rupi Kaur: (ct) Ihre Lyrik verfällt nicht in Melancholie, wenn sie über das kulturelle Bild der Mädchen und Frauen des Ostens und Westens schreibt. Vielmehr bringt Rupi Kaur (geboren 1992, Indien/Kanada) die Illusionen zur Sprache, die ein Leben prägen. Es geht um die großen Schatten, die Schweigen und Verschweigen werfen.
Die Gedichte erzählen von Weiblichkeit, Entsagung und Selbstachtung. Es sind starke Texte, die hinter lyrischen Überschriften notwendiges Aufbegehren beschreiben. Kaur vertraut der Kraft der Sprache und der Kraft ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.