Panorama

Stellungnahme von Dr. Michael Scheele

Aus ff 50 vom Donnerstag, den 13. Dezember 2018

Justiz: In ff 47/18 brachten wir unter dem Titel „Pleiten, Pech und Spionage“ einen Artikel über den Brunecker Unternehmer Günther Gang. Der Rechtsanwalt Michael ­Scheele hat uns dazu Folgendes geschrieben.

Günther Gang vergaß offensichtlich zu erwähnen, dass der Vorwurf einer „Spionage“ von der Staatsanwaltschaft in München geprüft wurde und das Ermittlungsverfahren gegen Dr. Scheele eingestellt wurde, da sich der Verdacht als unbegründet erwies. Die Entscheidung des Zivilgerichts, trotzdem ein Schmerzensgeld zu verhängen, ist ganz ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.