Panorama

Gostner, Haselsteiner und Benko bieten

Aus ff 03 vom Donnerstag, den 17. Januar 2019

Flughafen Bozen
Flughafen Bozen: Zur Flughafengesellschaft ABD gehören rund 16 Hektar Grund, davon ein schöner Teil Apfelwiesen. Allein diese Apfelwiesen sind mehr wert als die geforderten 4 Millionen Euro. © Alexander Alber
 

Flughafen Bozen – Verkauf der Landesgesellschaft ABD: (doc) „Nein“, erklärte Josef Gostner im November gegenüber ff, „4 Millionen Euro für die Übernahme des Flughafens sind zu viel.“ Gratis sei er aber bereit, ihn zu übernehmen und weiterzuführen. Ihm und seinen Brüdern Ernst und Thomas Gostner liegt viel am Bozner Flughafen. Sie betreiben dort einen eigenen Hangar, sind Piloten und gehören zu den Vielfliegern im Lande.
Am Montag nun war der Einsendeschluss für ein Angebot zum Kauf der Landesflughafengesellschaft ABD. Eingegangen ist ein einziges ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.