Panorama

Symbiose zweier Esskulturen

Aus ff 05 vom Donnerstag, den 31. Januar 2019

Bedienung mit Burger
Der weltweite Fastfood-Koloss setzt auf Südtiroler Spezialitäten: McDonald’s (im Bild die Filiale am Bozner Waltherplatz) und Südtirolspeck haben ihre Zusammenarbeit verstärkt. © Alexander Alber
 

Wirtschaft: (ah) Das Südtiroler Speckkonsortium und McDonald’s, umsatzstärkster Fast-Food-Konzern der Welt, verstärken ihre Zusammenarbeit. Geplant ist, das bisherige Produktangebot mit Speck aus Südtirol weiter auszubauen.
Anlässlich des 10-Jährigen Jubiläums der Kooperation wurden zwei weitere neue Produkte lanciert. Bei der gemeinsamen Pressekonferenz in der Bozner McDonald’s-Filiale am Bozner Waltherplatz wurden die vergangenen Jahre in den Blick genommen und die erfolgreiche Zusammenarbeit als „Glücksfall“ bezeichnet. Seit 2009 seien Produkte mit ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.