Panorama

Zeitungen unter ferner liefen

Aus ff 05 vom Donnerstag, den 31. Januar 2019

Infografik
© ff-Grafik, Unsplash
 

Medien: (nd) Wo beschaffen sich die italienischen Jugendlichen (gemeint sind hier die unter 30-Jährigen) ihre Informa­tionen über das aktuelle Tagesgeschehen)? Diese Frage stand im Mittelpunkt einer Untersuchung, die der nationale Kammerrat der Journalisten beim Forschungsinstitut Demopolis in Auftrag gegeben hat. Die Ergebnisse sind wenig überraschend – zeigen aber auch, dass die Krise der gedruckten Zeitungen, zumindest in Italien, noch schärfer ist als bisher angenommen.
Auf die Frage: „Welche Instrumente benutzen Sie, um sich über das aktuelle ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.