Panorama

Zwangspause für Wagen

Aus ff 07 vom Donnerstag, den 14. Februar 2019

Rittner Bahn
Einer der historischen Wagen: Steht ab Juni still. © Wikipedia/Michael Heussler
 

Rittner Bahn: (sn) Die historischen Triebwagen der Rittner Bahn stehen vor einer Zwangspause. Sie sind bis zu 111 Jahre alt und sind mit einer Spindelbremse ausgestattet, einem veralteten System. Die staatliche Aufsichtsbehörde ANSF fordert jedoch Magnetschienen- oder Druckluftbremsen für diese Fahrzeuge. Dies betrifft drei (Nr. 2, 11 und 12) der vier historischen Triebwagen, die noch auf der Bahnstrecke im Einsatz sind. Einzig der Vierachser (Nr. 105) aus dem Jahre 1910 darf weiter fahren.
Die Abteilung Mobilität des Landes hat eine Genehmigung erteilt, die den ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.