Panorama

Toninellis Baustopp

Aus ff 10 vom Donnerstag, den 07. März 2019

Wirtschaft: (nd) ­Infrastrukturminister Danilo Toninelli hält an der Linie der 5-Sterne-Bewegung fest – und kämpft weiter gegen Großprojekte – wie etwa das seiner Meinung nach „sinnlose milliardenteure Loch durch den Berg“ für die Hochgeschwindigkeitsbahnstrecke Turin–Lyon. Toninelli hat eine neue Kosten-Nutzen-Analyse erstellen lassen, die prompt den Nachweis erbrachte, dass es dieses von den vorhergehenden Regierungen gemeinsam mit Frankreich beschlossene und genehmigte Großprojekt nicht brauche.
Eine weitere von Toninelli in Auftrag gegebene ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.