Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Panorama

Welterbe in Gefahr?

Aus ff 10 vom Donnerstag, den 07. März 2019

Passstraße
Autolawine auf den Passstraßen der Dolomiten: Ärgernis für Anwohner und Naturschützer. © Alexander Alber
 

Dolomitenpässe: (gb) Ein Treffen von Mobilitätslandrat Daniel Alf­reider mit dem Trentiner Tourismuslandesrat Roberto Failoni zur Verkehrspolitik auf den Passstraßen sorgt für Unmut. Konkret geht es um die geplante ersatzlose Streichung des Programms „#dolomitesvives“, das die zeitweise Sperre von Dolomitenpässen vorsah. Der Dachverband für Natur- und Umweltschutz kritisiert die Pläne scharf. Und fragt, wie man die Abwesenheit konkreter Maßnahmen vor dem Unesco-Welterbekomitee rechtfertigen will.
Zur Erinnerung: Die Verkehrsberuhigung wurde von ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.