Panorama

Wie in einer Kaserne

Aus ff 11 vom Donnerstag, den 14. März 2019

 Massimo Bessone und Matteo Salvini
Abserviert: Massimo Bessone (links), Matteo Salvini. © Massimo Bessone
 

Lega – Bessone tritt ab: (doc) Massimo Bessone muss als Lega-Chef in Südtirol abtreten. Auf ihn folgt Maurizio Bosatra. Ist er deswegen verbittert?
Massimo Bessone: Wenn man eine Aufgabe abgibt, macht man das nie gern. Besonders dann, wenn sie einem gefallen hat, so wir mir. Aber gut. So kann ich mich auf meine Aufgabe als Landesrat konzentrieren, da kann ich zeigen, was ich draufhabe.

Gar nicht böse auf Lega-Chef Matteo Salvini?
Absolut nicht. In jeder ­Partei gibt es Rivalitäten, so auch bei der Lega in Südtirol.­ ­Handelt es ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.