Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Panorama

BrüsselMonster

Aus ff 16 vom Donnerstag, den 18. April 2019

 Europa
© ff-Grafik
 

EU-Kolumne von Katharina von Tschurtschenthaler: Hunderttausende gingen europaweit auf die Straße. „Zensur“ stand auf ihren Transparenten, und „Das freie Internet ist in Gefahr.“ Das ist nicht ganz korrekt, denn eigentlich gingen die Bürger gegen die EU-Urheberrechtsreformrichtlinie auf die Straße. Aber das macht sich auf einem Plakat nicht so gut.
Stein des Anstoßes ist Artikel 13 (mittlerweile Artikel 17), der Plattformbetreiber wie Youtube haftbar macht, wenn Inhalte hochgeladen werden, deren Urheberrecht ungeklärt ist. Kurz: Wenn ich einen ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.