Panorama

Lukrative Boxen

Aus ff 17 vom Freitag, den 26. April 2019

Verkehr: (nd) Die Landtagsfraktion der Südtiroler Freiheit hinterfragt den Sinn der Speed-Check-Boxen. Die Partei hat bei den Gemeinden eine Umfrage durchgeführt. Obwohl die Antworten Lücken aufweisen, lasse sich ein halbwegs vollständiges Bild zeichnen: Demnach gibt es mittlerweile rund 160 dieser orangen Boxen.
Diese dienen nicht nur zur Vorbeugung.
Im vergangenen Jahr sind laut der Landtagsabgeordneten Myriam Atz-Tammerle fast 9.000 Autofahrer geblitzt worden. Für Vergehen hätten die Gemeinden insgesamt Strafgelder in Höhe von 425.600 Euro eingenommen. ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.