Panorama

Generalanwalt gegen Wölfe

Aus ff 20 vom Donnerstag, den 16. Mai 2019

Raubtiere – Geht es ihnen an den Kragen?: (aw) Ob auf Facebook oder auf Instagram – der SVP-Kandidat für das EU-Parlament, Herbert Dorfmann, hat in den vergangenen Tagen seine Haltung in der Südtiroler Wolfsdebatte klargemacht. Und gepostet. Bei einem Mahnfeuer in Hafling erklärte Dorfmann: „Wölfe und Bären dürfen sich nicht ungeregelt ausbreiten.“ Südtirol brauche ein vernünftiges Wolfsmanagement, um Nutztieren eine Chance zu geben. Umso erfreuter war Dorfmann über eine Nachricht aus Luxemburg: Dort erklärte der Generalanwalt des Europäischen ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.