Panorama

Grüne Faschos

Aus ff 20 vom Donnerstag, den 16. Mai 2019

Brigitte Foppa
Brigitte Foppa: „Rechte haben auf der Liste nichts verloren.“ © Alexander Alber
 

EU-Wahlen: (aw) In der italienischen Politik ist es nicht immer leicht, den Überblick zu behalten: Da kreucht und fleucht so einiges herum. Das mussten nun auch Südtirols Grüne erfahren.
Die heimischen Öko­sozialen treten bei den EU-Wahlen am 26. Mai auf der Liste von „Europa Verde“ an; gemeinsam mit den italienischen Grünen und „Possibile“ von Giuseppe Civati. Auf die Liste geschafft haben es allerdings auch zwei Kandidatinnen von „Fronte Verde“.
Es war die Tageszeitung Il Foglio, die auf Kandidatinnen und Gruppe aufmerksam machte; bei ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.