Panorama

Blutiger Luxus

Aus ff 27 vom Donnerstag, den 04. Juli 2019

Infografik
© FF Media
 

Wirtschaft – Steuern: (vm) Einmal im Monat menstruiert jede Frau zwischen etwa 10 und 50 Jahren eine kleine Espressotasse Blut. Die notwendigen Produkte für eine Frau – Tampons, Binden oder Menstruationstassen – werden in Italien mit 22 Prozent besteuert.

Jährlich nimmt Italien 65 Millionen Euro mit dieser Steuer auf Menstruationsprodukte ein. Für den Staat ist dies ein kleiner Betrag, für die einzelne Frau ist es mehr. Durchschnittlich gibt sie 126 Euro im Jahr für diese Produkte aus, davon sind 23 Euro Mehrwertsteuer. Für viele Frauen zu viel. ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.