Panorama

Spritzen mit Düse

Aus ff 28 vom Donnerstag, den 11. Juli 2019

Sprühnebelwolken
Sollen mit der neuen Injektor-Düse der Vergangenheit angehören: Sprühnebelwolken. © Alexander Alber
 

Umwelt – Pestizide: (ms) Als „alternativlos“ bezeichnet Landwirtschaftslandesrat Arnold Schuler den Beschluss der Landesregierung. Es geht um die Abdrift, die bei der Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln entsteht. Die Abdrift ist der feine Nebel, der sich beim Spritzen bildet, und nicht dort landet, wo er landen soll. Nämlich an der zu behandelnden Pflanze oder am Baum.
Ab 2020 soll die Verwendung von Injektor-Düsen bei Sprühgeräten im Südtiroler Obstbau Pflicht werden. Mit Injektor-Düsen soll gezielter gespritzt werden.
Da die Tropfen der ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.