Panorama

Zoff um Bessone

Aus ff 31 vom Donnerstag, den 01. August 2019

Massimo Bessone
Massimo Bessone: Zu gutmütig für die Politik? © Alexander Alber
 

Landesregierung: (nd) Massimo Bessone, heißt es, „ist ein zu guter Laggl, um sich lange auf dem harten Parkett der Politik halten zu können“. Bereits nach der Landtagswahl musste er zittern: Obwohl Bessone mit Abstand am meisten Vorzugsstimmen aller Lega-Kandidaten bekommen hatte, zeigte die Spitze seiner Partei wenig Begeisterung, ihn mit einem Assessorat auszustatten.

Jetzt glauben seine parteiinternen Widersacher den Hebel gefunden zu haben, um ihn loszuwerden. Bessones Schuld: Er hat die Bereitschaft bekundet, einen Teil seiner Zuständigkeiten als ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.