Panorama

BrüsselMonster

Aus ff 32 vom Donnerstag, den 08. August 2019

 Europa
© ff-Grafik
 

EU-Kolumne von Katharina Tschurtschenthaler: „Wir mussten zu diesen Notmaßnahmen greifen, sozusagen als Selbstschutz“, erklärt Ingrid Felipe von der Tiroler Landesregierung. Die „Notmaßnahmen“ muten an wie Szenen aus der Vergangenheit. Auf der alten Brennerstraße hält die Polizei Autofahrer an, schickt sie zurück. Die Reisenden sind verwirrt, hat sie doch ihr Navi hierhergeleitet, denn die Autobahn: mal wieder verstopft. Weil das immer häufiger passiert, steht im Wipptal alles.

Lange konnte Herbert Miller, Vizebürgermeister von Ellbögen, nicht mehr ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.