Panorama

Maut & Sprit verteuern

Aus ff 32 vom Donnerstag, den 08. August 2019

Tanken
Billig tanken in Tirol: LKW nehmen dafür Umwege in Kauf. © Alexander Alber
 

LKW-Transit: (jm) „Man muss eine kurzfristige Lösung finden“, sagt der Umweltschützer Klauspeter Dissinger. Die Maut in Südtirol müsse an Schweizer Tarife angepasst werden, und die EU müsse die Spritpreise harmonisieren. Andernfalls könne das Problem des Tanktourismus nicht gestoppt werden. Im Vergleich zu Tiroler Tankstellen kostet Sprit in Italien um 20 bis 30 Cent mehr.

In Tirol stehen LKW Schlange – auch abseits der Autobahnen –, um billig zu tanken. „Wenn ein LKW-Fahrer 1.000 Liter tankt (bei LKW eine gängige Menge), spart er bis zu 300 ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.