Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Panorama

Provokation oder Information?

Aus ff 34 vom Donnerstag, den 22. August 2019

Überklebtes Ortsschild
Das erste überklebte Ortsschild in Salurn. In der Bildmitte: Landeskommandant Wirth Anderlan. © SSB
 

Toponomastik: (pf) Am 16. August startete der Südtiroler Schützenbund eine landesweite Klebeaktion. Auf 600 Südtiroler Ortstafeln wurden die deutschen Namen mit der Aufschrift „DNA seit 97J“ überklebt. Übersetzt bedeutet das „Deutsch nicht amtlich seit 97 Jahren“. Das Ziel der Aktion war: Aufmerksamkeit dafür, dass die deutschsprachigen Ortsnamen seit 1922 nicht offiziell anerkannt sind. Und dieses Ziel hat man erreicht, meint Jürgen Wirth Anderlan, Landeskommandant des Südtiroler Schützenbundes.

Negative Reaktionen haben allerdings nicht auf ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.