Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Panorama

Unwürdige Zustände

Aus ff 36 vom Donnerstag, den 05. September 2019

Luca Critelli
Ressortdirektor Luca Critelli relativiert die Zustände. © Alexander Alber
 

EX-Lemayr-Gebäude: (pf) Im Ex-Lemayr-Gebäude in Bozen sind im Moment 103 Flüchtlinge untergebracht. Die Grünen bezeichnen die Zustände in der Unterkunft in einer Anfrage an die Landesregierung als „unwürdig“. Die Struktur sei nicht darauf ausgerichtet, so viele Menschen für längere Zeit (zum Teil bis zu einem Jahr) zu beherbergen. Die Unterkunft bestehe aus einer großen Halle, es mangle an Privatsphäre. In ihrer Antwort meint die zuständige Landesrätin, Waltraud Deeg: „Die Standards entsprechen jenen einer Einrichtung für eine niederschwellige und ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.