Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Panorama

BrüsselMonster

Aus ff 38 vom Donnerstag, den 19. September 2019

 Europa
© ff-Grafik
 

EU-Kolumne von Katharina von Tschurtschenthaler: Brüssel besticht mit vielen Dingen – den knusprigsten Pommes weltweit, der feinsten Schokolade, und wunderschönen Jugendstil-Fassaden. Aber wenn es um die Vorbildfunktion als europäische Hauptstadt geht, schneidet die belgische Metropole bescheiden ab. Das Verkehrskonzept ist eine Katastrophe, die Arbeitslosigkeit hoch, genauso wie das Müllaufkommen.

Im Grunde genommen macht es das Ganze für die EU-Politiker einfach: Egal, um welche Gesetzesnovelle es geht, sie müssen in Brüssel nur um sich blicken – und ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.