Panorama

Verhärtete Fronten

Aus ff 38 vom Donnerstag, den 19. September 2019

Flughafen Bozen
Gestartet werden soll mit zwei Linienflügen pro Tag nach Rom und retour: Seit Montag haben private Unternehmer am Bozner Flughafen das Sagen. © Alexander Alber
 

Flughafen-Verkauf: (nd) Die ABD Airport AG gehört seit diesem Montag nicht mehr dem Land Südtirol, sondern den drei Unternehmern Josef Gostner, René Benko und Hanspeter Haselsteiner. Mit der Unterzeichnung des Kaufvertrages verpflichten sich die neuen Eigentümer, dem Land den Kaufpreis in Höhe von 3,813 Millionen Euro zu überweisen. Trotz mehrerer bereits eingereichter und angekündigter Klagen blieb die Landesregierung bei ihrer Entscheidung. Arno Kompatscher: „Bisher hat der Flugplatz die Steuerzahler über 10.000 Euro pro Tag gekostet. Jetzt übernehmen Private ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.