Panorama

Landesregierung muss Farbe bekennen

Aus ff 39 vom Donnerstag, den 26. September 2019

Demonstration
Kundgebung gegen den geplanten Glasturm unterm Rosengarten vom vergangenen Wochenende: Klar gegen das Projekt spricht sich auch ein Gutachten der Stiftung Dolomiten Unesco aus. © Heimatpflegeverband
 

Weltnaturerbe – Glasturm am Rosengarten: (ml) Nach monatelangem Disput will die Landesregierung innerhalb der kommenden zwei Wochen zum Glastum-Projekt am Rosengarten ein Machtwort sprechen. Geht es nach dem Willen der Latemar Karersee GmbH – sie ist Betreiberin des Skigebietes Carezza – soll auf 2.300 Metern Höhe bei der Kölner Hütte ein 18 Meter hoher Turm aus Glaskristall errichtet werden. Der 5-stöckige Turm soll mit einer ebenfalls neu zu errichtenden, unterirdischen Seilbahnstation verbunden werden und ein Besucherzentrum mit Ausstellungsflächen ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.