Panorama

Haselsteiner kontert

Aus ff 40 vom Donnerstag, den 03. Oktober 2019

Hubschrauber
Im Landeanflug auf sein Anwesen in Bozen-Gries: Dieses an die Medien verschickte Foto soll die ­Benutzung des „illegalen Hubschrauberlande­platzes“ durch Hans Peter Haselsteiner (im kleinen Bild oben) beweisen. © Rudolf Benedikter
 

Hubschrauberlandeplatz – Strafanzeige: (nd) Rudolf Benedikter geht gegen den Heli-Landeplatz des Unternehmers Hans Peter Haselsteiner gerichtlich vor. Am 27. September hat der Rechtsanwalt und ehemalige grüne Gemeinderat bei der Staatsanwaltschaft „Strafanzeige wegen Präpotenz“ gemacht. In der Begründung führt Benedikter aus, Haselsteiner setze sich über Verbote hinweg „und nimmt sich in präpotenter Weise die Freiheit, jederzeit auf seinem Grundstück zu landen“. Damit verletze er staatliche und Landesnormen. ff hat Haselsteiner mit den Anschuldigungen ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.