Panorama

Millionenschaden

Aus ff 40 vom Donnerstag, den 03. Oktober 2019

Tourismus – Thomas-Cook-Pleite: (ms) Ende September musste der traditionsreiche Reiseveranstalter Thomas Cook Insolvenz anmelden. Viele Reisende konnten ihre Urlaubsreise oder den Rückflug nicht antreten oder mussten im Hotel noch einmal bezahlen.

Auch Südtirol wurde von der Pleite des Reisekonzerns nicht verschont. Laut Angaben des Hotelier- und Gastwirteverbandes (HGV) meldeten sich bisher 20 Mitgliedsbetriebe, die von der Insolvenz betroffen sind. Der entstandene Schaden:
1 Million Euro.

„Damit ist aber sicher noch nicht das Ende ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.