Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Panorama

Arzt gegen Arzt

Aus ff 43 vom Donnerstag, den 24. Oktober 2019

Reinhold Perkmann
Freut sich für die Kollegen: Primar Reinhold Perkmann. © Alexander Alber
 

Arbeitsgericht: (aw) Unter den Aufregern über die Südtiroler Sanität stach dieser Streit besonders hervor: Die Ärztegewerkschaft Anaao war im Juli vor das Bozner Arbeitsgericht gezogen. Grund war die Anstellung von zwei Jungärzten, die am Landeskrankenhaus an der Abteilung für Urologie ihre Facharzt-Ausbildung absolvieren. Die Gewerkschafter forderten die Anullierung der Verträge, da diese dem Modell der österreichischen Facharztausbildung und nicht dem italienischen Modell entsprechen (ff 31/2019).

Das Gericht folgte der Anaao-Argumentation allerdings ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.