Panorama

Meran im Fokus

Aus ff 43 vom Donnerstag, den 24. Oktober 2019

Gewalt
(Jugend-)Gewalt: „Die Dinge nicht vermischen.“
 

Sicherheit: (ml) Ob die Kurstadt Meran neuerdings ein (jugendliches) Gewaltproblem hat, darüber gehen die Meinungen auseinander – nicht nur zwischen den politischen Parteien der Stadt. Bekanntlich haben sich die Gewalttaten in der Passerstadt in den vergangenen Tagen gehäuft. Zuletzt war ein Krankenpfleger in der Ersten Hilfe des Meraner Krankenhauses verprügelt und ein Barbesitzer auf offener Straße zusammengeschlagen worden (mit der Folge, dass er in Koma versetzt werden musste); am vergangenen Wochenende traf es nächtens eine junge Frau, die man mit einem ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.