Panorama

Mauer im Kopf

Aus ff 46 vom Donnerstag, den 14. November 2019

Kolumne – Das Besondere historischer Ereignisse ist, dass sie schneller in Vergessenheit geraten, je historischer sie sind. Beispiel Berliner Mauer: Als sie fiel, damals, vor nunmehr 30 Jahren, war das Ereignis dermaßen außergewöhnlich, also historisch, dass sogar vom „Ende der Geschichte“ die Rede war. Anstatt der gefährlichen Konfrontation zwischen dem Westen und dem Osten, zwischen freier Welt und real existierendem Sozialismus, würde/könnte Friede und Wohlstand für alle auf der Welt erreicht werden.

Die Illusion dauerte bis zum 11. September ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.