Panorama

EuropaExpress

Aus ff 48 vom Donnerstag, den 28. November 2019

EuropaExpress
 

EU-Kolumne von Ulrich Ladurner: Parma hat 180.000 Einwohner, doch die Stadt in der Emilia Romagna besitzt das Selbstbewusstsein einer Metropole. Der prächtige Dom, das achteckige Baptisterium San Giovanni, der düstere Palazzo della Pilotta, die Vergangenheit als selbstständiges Fürstentum, ihre Liebe zu Kunst und Kultur – das hat das Selbstbild dieser Stadt geprägt. Und natürlich die Oper. Giuseppe Verdi ist in der Provinz Parma geboren. Verdi war kein Nationalist, aber ein glühender Patriot. Als französische und piemontesische Truppen 1859 den letzten Herzog ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.