Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Panorama

Partner als Täter

Aus ff 48 vom Donnerstag, den 28. November 2019

Frau
Aus Angst und Scham trauen sich viele Frauen nicht, die Täter anzuzeigen. © Kat Jayne/Pexels
 

Gewalt an Frauen: (ker) Gewalttaten gegenüber Frauen sind auch in Südtirol ein aktuelles Thema. Im vergangenen Jahr wandten sich 604 Frauen an eine der fünf geschützten Einrichtungen oder eine der vier Kontaktstellen, berichtet das Landesinstitut für Statistik Astat. Die Dunkelziffer ist unbekannt.

In etwa 70 Prozent der Fälle sind Kinder vorhanden, in diesem Zusammenhang spricht man von „miterlebter Gewalt“. Der Aufenthalt im Frauenhaus dauert meist wenige Monate, aber es gibt auch Fälle von längeren Auf- enthalten. Die Aufenthaltsdauer hängt von ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.