Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Panorama

Schwazer hofft weiter

Aus ff 50 vom Donnerstag, den 12. Dezember 2019

Geher Schwazer, Rechtsanwalt Brandstätter
Geher Schwazer, Rechtsanwalt Brandstätter: „Größtmögliche Wahrscheinlichkeit“ für einen Komplott noch nicht gegeben. © Alexander Alber
 

Sportjustiz: (nd) Das Urteil des Bundesgerichts Lausanne überrascht nicht: Eine sofortige Rehabilitation von Alex Schwazer hätten selbst seine Rechtsanwälte nicht erwartet. Die von den obersten Richtern in Sachen Sport gewählte Formulierung stimmt Gerhard Brandstätter aber zuversichtlich: Schwazers Antrag auf Erlass einer Dringlichkeitsmaßnahme konnte laut Richterkollegium „bei der derzeitigen Faktenlage“ deshalb nicht stattgegeben werden, da der Antrag nicht mit „größtmöglicher Wahrscheinlichkeit“ begründet werden konnte. Brandstätter: „Das bedeutet, ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.