Panorama

Schwazer hofft weiter

Aus ff 50 vom Donnerstag, den 12. Dezember 2019

Geher Schwazer, Rechtsanwalt Brandstätter
Geher Schwazer, Rechtsanwalt Brandstätter: „Größtmögliche Wahrscheinlichkeit“ für einen Komplott noch nicht gegeben. © Alexander Alber
 

Sportjustiz: (nd) Das Urteil des Bundesgerichts Lausanne überrascht nicht: Eine sofortige Rehabilitation von Alex Schwazer hätten selbst seine Rechtsanwälte nicht erwartet. Die von den obersten Richtern in Sachen Sport gewählte Formulierung stimmt Gerhard Brandstätter aber zuversichtlich: Schwazers Antrag auf Erlass einer Dringlichkeitsmaßnahme konnte laut Richterkollegium „bei der derzeitigen Faktenlage“ deshalb nicht stattgegeben werden, da der Antrag nicht mit „größtmöglicher Wahrscheinlichkeit“ begründet werden konnte. Brandstätter: „Das bedeutet, ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.